Hauswirtschaft

Neues Ausbildungskonzept

Zum Schuljahr 2015/2016 startete die HBL-Ausbildung mit einem neuen Konzept als Modellversuch.

Nach der Abschlussprüfung zum/zur Hauswirtschafter/-in besteht jetzt die Möglichkeit, direkt in die fachschulische Ausbildung zum/zur Hauswirtschaftlichen Betriebsleiter/-in einzusteigen. Die Ausbildung erstreckt sich nun auf 2,5 Jahre und ist stark praxisorientiert aufgebaut.
Nach den ersten beiden Schuljahren in Vollzeit schließt sich ein halbes Jahr betriebliche Tätigkeit mit einzelnen Schulungstagen an.
Die Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung zum/zur staatlich geprüften hauswirtschaftlichen Betriebsleiter/-in, die auch die Fachhochschulreife beinhaltet. Mit Ablegen der Ausbildereignungsprüfung wird außerdem die Berechtigung zur Berufsausbildung des hauswirtschaftlichen Nachwuchses erworben.

Je nach den besonderen persönlichen Verhältnissen ist für die Schülerinnen und Schüler der Akademie Kupferzell eine Förderung (BAföG oder AFBG) über das für den Wohnort zuständige Landratsamt möglich.
Für die Ausbildung wird kein Schulgeld erhoben. Kosten für Lehrmittel oder Lehrfahrten betragen ca. 450,00 EUR für ein Schuljahr.

Fachschulausbildung mit dem Abschluss

Staatlich geprüfte/-r hauswirtschaftliche/-r Betriebsleiter/-in

mit Ausbildereignung und Fachhochschulreife

Fachschule für Wirtschaft
Fachrichtung Hauswirtschaft
Schwerpunkt Betriebsorganisation und Management

 

Aufnahmevoraussetzungen

Schulische Vorbildung

  • Abschluss an einer Realschule

ODER

  • das Zeugnis der Fachschulreife

ODER

  • ein gleichwertiger Bildungsstand

Praktische Vorbildung

  • Ausbildung zum/zur "Hauswirtschafter/-in" mit Abschlussprüfung

ODER

  • Abschluss "Hauswirtschaftliche/-r Assistent/-in" bzw. eine andere gleichwertige Vorbildung, die dem Berufsziel dient

UND

  • ein Jahr berufliche Tätigkeit in der Hauswirtschaft
 

Hauswirtschaftliche Betriebsleiter/-innen

  • planen
  • organisieren
  • gestalten
  • präsentieren
  • entscheiden professionell
  • übernehmen Verantwortung
  • leiten Mitarbeiter an
 

Sie übernehmen hauswirtschaftliches Management

  • in Heimen
  • in Tagungsstätten
  • in Senioreneinrichtungen
  • im Partyservive oder bei Catering-Unternehmen

Stundentafel Betriebsleiter/-in


Icon Übersicht Dauer: 2,5 Jahre

Tafel Unterrichtsstunden / Woche
Grundstufe Fachstufe Praxisphase
 
Pflichtbereich      
Betriebliche Kommunikation 2 2  
Berufsbezogenes Englisch 3 3  
Betriebswirtschaftslehre 3 3  
Technische Mathematik 2 2  
Unternehmensführung mit Übungen 4 3
Sozialpflege, Sozialrecht mit Übungen 3 2  
Versorgungsleistungen mit Übungen 6 5  
Chemie und Ernährungslehre 2 2  
Betriebshygiene mit Übungen 2 1  
Betriebsorganisatorisches Seminar - 4  
Informationstechnik 2 2  
Facharbeit - - 6
Punkt
Wahlpflichtbereich      
Hausgartenbau 2 -  
Berufs- und Arbeitspädagogik 2 2  
Punkt
Insgesamt 33 33  
Punkt
Praxistag 1 Tag/Woche 1 Tag/Woche  
Punkt
Gelenktes Praktikum 4 Wochen 2 Wochen  
(in den Schulferien abzuleisten)      
Punkt

Planen

Planen

Gestalten

Gestalten

Anleiten

Anleiten

Anschrift/Kontakt

Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell
Schlossstraße 1
74635 Kupferzell

Telefon: 07944 9173-0

E-Mail:
info@akademie-kupferzell.de