Hauswirtschaft

Fachschulausbildung mit dem Abschluss

Staatlich geprüfte/-r Wirtschafter/-in

an der

Fachschule für Landwirtschaft Fachrichtung Hauswirtschaft

 

Wirtschafter/-innen sind

  • kompetent
  • kreativ
  • flexibel
  • belastungsfähig
  • ausdauernd
 

Sie können

  • Teilbereiche landwirtschaftlicher Großbetriebe leiten
  • landwirtschaftliche Nebenbetriebe als Erwerbsmöglichkeit organisieren
  • Mitunternehmerin in landwirtschaftlichen Betrieben sein
  • hauswirtschaftliche Dienstleistungen in Selbstständigkeit erbringen

Dauer der Ausbildung zum/zur Wirtschafter/-in

Die Ausbildung erstreckt sich auf eine Dauer von ein bis zwei Jahren in Voll- oder Teilzeit.

Den Abschluss der Ausbildung bildet eine Prüfung. Bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung wird die Berechtigung erlangt, die Berufsbezeichnung Staatlich geprüfte/-r Wirtschafter/-in zu führen.

Je nach Vorbildung, Berufsziel und den besonderen persönlichen Verhältnissen ist für die Schülerinnen und Schüler der Akademie Kupferzell eine Förderung (BAföG oder AFBG) über das für den Wohnort zuständige Landratsamt möglich.

Für die Ausbildung wird kein Schulgeld erhoben. Kosten für Lehrmittel oder Lehrfahrten betragen ca. 250,00 EUR für ein Schuljahr.

Stundentafel Wirtschafter/-in


Icon Übersicht Pflichtbereich/Wahlbereich

Tafel Unterrichtsstunden/Woche
Grundstufe Fachstufe
 
Pflichtbereich    
Betriebliche Kommunikation 120 -
Betriebswirtschaftslehre 110 20
Hauswirschaftliches Betreuungs- und Versorgungsleistungen 320 400
Unternehmensführung 50 200
Wirtschafterinnenarbeit - 80
Einkommenskombination - 80
Punkt
Wahlbereich 40 40
Punkt

Kompetent

Kompetent

Flexibel

Flexibel

Kreativ

Kreativ

Anschrift/Kontakt

Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell
Schlossstraße 1
74635 Kupferzell

Telefon: 07944 9173-0

E-Mail:
info@akademie-kupferzell.de