Landbau

Am kommenden Freitag, dem 20. Januar 2017 ist es endlich soweit: Die Akademie Kupferzell und die Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg laden zusammen mit dem Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohnlohe-Rems e. V. zum Hoftag, dem Höhepunkt des dritten Durchgangs unseres deutschlandweit einmaligen kooperativen Ausbildungsprojektes, ein.

Seit Ende Oktober wird in verschiedenen Teams von Studierenden und Landwirtschaftsmeisteranwärtern gearbeitet. Ziel war es neben der Planung des Aktionstages sowohl vorbereitendes als auch nachbereitendes Unterrichtsmaterial zur Putenhaltung für eine komplette Unterrichtseinheit zu erstellen.

Der Aktionstag mit der Hoferkundung sowie Stationen rund um die Pute ist für eine 6. Realschulklasse ein wichtiger Teil des Projekts "Landwirtschaft macht Schule". Die Schülerinnen und Schüler sollen die im neuen Bildungsplan verstärkte Bewertungskompetenz handlungsorientiert und spielerisch erlernen.
Neben sogenannten "learning apps", die vor allem zur unterrichtlichen Nachbereitung durch die Lehrkräfte nach dem Hofbesuch eingesetzt werden, wird am Aktionstag selbst eine digitale Schnitzeljagd absolviert. Mithilfe eines Smartphones werden die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen von einem Ort auf dem Hof zum nächsten geleitet. An den jeweiligen Zielorten erhalten sie Informationen, müssen eine Aufgabe erfüllen oder Fragen beantworten, um weiter zu gelangen. Selbstverständlich sind auch reale Personen im Einsatz, die an manchen Stationen Aufgaben stellen oder beispielsweise zur Tierbeobachtung anleiten.

Traditionell werden auch Gäste aus dem Regierungspräsidium Stuttgart, den Landwirtschaftsämtern sowie Vertreter des Bauernverbandes erwartet. Wir sind gespannt!

Anschrift/Kontakt

Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell
Schlossstraße 1
74635 Kupferzell

Telefon: 07944 9173-0

Telefax: 07944 9173-54

E-Mail:
info@akademie-kupferzell.de